Biografie schreiben

Autobiographie schreiben – Was gibt es alles zu beachten?

Autobiographie schreiben – Was gibt es alles zu beachten?

Der Anlass eine Autobiographie zu schreiben kann sehr vielseitig sein. Es muss nicht immer darum gehen, das bisherige Leben in Worte zu fassen. Beispielsweise kann eine Autobiographie ebenfalls davon handeln, wie ein Unternehmen erfolgreich wurde und entsprechend in die Vergangenheit blicken. Eine Biographie ist eines jedoch immer. Ehrlich und zum Teil sehr privat. Es werden in einem solchen Werk oft ziemlich viele intime und wichtige Dinge verraten. Dies kann sowohl im menschlichen und persönlichen Fall sein, als auch im Businessbereich.

Autobiographie ist sehr privat

autobiographie schreibenWie bereits erwähnt ist eine Autobiographie meist sehr persönlich und gibt viele private Dinge preis. Sie sollten sich deshalb bereits vor dem Verfassen genau überlegen, was Sie der Öffentlich aus Ihrem Leben alles preis geben wollen. Dies ist eine sehr wichtige Überlegung, da es sonst später zu schwerwiegenden und unangenehmen Problemen kommen kann. Eine gewisse private Nuance ist in einer Autobiographie definitiv angebracht. Es sollten jedoch nicht alle privaten Geheimnisse gelüftet werden, sondern nur solche, welche für die Öffentlichkeit sinnvoll und entsprechend interessant sein könnten. Das Wichtigste jedoch ist, dass Sie selbst sich in der Autobiographie wiederfinden. Eine gewisse private und persönliche Note gehört deshalb unbedingt mit dazu. Peinlichkeiten sollten nach Möglichkeit nicht mir aufgeschrieben werden. Wenn dann höchstens Dinge, welche zum Schmunzeln anregen und die Autobiographie lesenswerter gestalten.

Beachten Sie Persönlichkeitsrechte

Bei einer Autobiographie sollten Sie unbedingt die Persönlichkeitsrechte beachten. Dies bezieht sich insbesondere auf Personen, welchen in Ihrem Werk eine Rolle spielen. Für Ihre eigenen Persönlichkeitsrechte können Sie selbst entscheiden. Vor dem herausbringen der Autobiographie ist es deshalb wichtig, dass alle Personen, welche in diesem Werk vorkommen, die Biographie oder zumindest den Ausschnitt, in dem Sie erwähnt werden zur Einsichtnahme bekommen. Danach ist es sinnvoll, das Einverständnis der jeweiligen Personen einzuholen. Aus rechtlicher Sicht sind Sei damit auf der sicheren Seite und müssen nach der Veröffentlichung keine Klagewelle oder andere Dinge erwarten. Das Persönlichkeitsrecht ist sehr wichtig und sollte unbedingt eingehalten werden. Verletzende Worte oder gar Lügen oder Verleugnungen gegenüber anderen Personen haben in einer Autobiographie nichts zu suchen. Im schlimmsten Fall ziehen solche Dinge Klagen oder Abmahnwellen nach sich. Es kann unter Umständen sogar sein, dass die Autobiographie nicht mehr veröffentlicht werden darf. Viel geht es um die Wahrheit über verschiedene Sachverhalte.

Thema und Inhalte mit Bedacht wählen

Eine Autobiographie hat immer ein bestimmtes Thema, über welches Sie erzählen möchten. Dies kann beispielsweise Ihr Leben an sich oder verschiedene Situationen oder Phasen darauf sein. Sie können Ihr Leben beispielsweise auch aus einem bestimmten Blickwinkel betrachten und darüber berichten. Ebenfalls ist es möglich, über den bisherigen Werdegang eines Unternehmens zu berichten. Dies kann unter Umständen für die Fachwelt sehr interessant sein. Die Themen und vor allem der Inhalt sollten jedoch unbedingt mit Bedacht gewählt werden, damit nicht zu viele private oder geheime Dinge verraten werden. Insbesondere bei Firmengeheimnissen ist es so, dass der Konkurrenz auf keinen Fall bestimmten interne wichtige Dinge verraten werden sollen. Deshalb sollten die Themen entsprechend allgemein aber dennoch interessant und vielsagend gehalten werden. Für die Auswahl der Themen sollten Sie sich entsprechend viel Zeit nehmen.

Stil einer Autobiographie

Eine Autobiographie sollte unbedingt logisch aufgebaut sein und einen gewissen roten Faden haben. Im besten Fall erzählen Sie eine Geschichte in Form Ihres Lebens. Der Leser kann sich damit in der Regel am besten identifizieren und wird am besten unterhalten. Schreiben Sie Ihre Autobiographie unbedingt in einer leichten Sprache, welche leicht nachzuvollziehen ist. Viele Fremdwörter sind eher fehl am Platz. Ein gewisser Witz gibt dem Werk einen besonderen Charme.
Sie sollten ebenfalls versuchen so präzise und genau wie möglich schreiben. Ihre Autobiographie soll kein Drama werden, sondern eher eine interessante lesenswerte Geschichte. Es müssen in einer Biographie nicht alle Details mit aufgeführt werden. Im Zweifel verwirrt dies den Leser nur und wird durcheinandergebracht. Deshalb ist ein nüchterner, informativer und sachlicher Stil mit einem gewissen Witz in der Regel die beste Variante, um eine Autobiographie zu verfassen.

Fazit

Eine Autobiographie zu verfassen ist oft schwieriger zu verfassen, als sich dies zunächst anhört. Dennoch ist eine Autobiographie auch kein Hexenwerk, wenn einige wichtige Dinge, welche im Beitrag genannt wurden berücksichtigt werden. Dennoch sollten Sie im Voraus unbedingt einige Dinge planen und berücksichtigen. Insbesondere die rechtlichen Aspekte sind in diesem Fall nicht zu vernachlässigen. Eine Autobiographie sollte unterhalten und informativ sein. Auf diese beiden Dinge sollten Sie einen besonderen Wert legen.
Dieser Beitrag ist sowohl für Sie wichtig, wenn Sie eine Autobiographie über ein bestimmtes Thema verfassen möchten. Ebenfalls kann eine Autobiographie und damit dieser Beitrag für Studenten von Bedeutung sein, welche im Rahmen ihres Studiums eine solche Arbeit verfassen sollen.

Eine Autobiographie ist eine interessante Form einen Lebenslauf oder einen Werdegang aufzuzeigen. Ein solches Werk kann sehr vielseitig und aussagekräftig sein. Autobiographien werden nicht nur von prominenten Leuten verfasst, (oder werden verfasst) sondern können sie vielfältige wichtige Themen aufgreifen. Dies macht eine Autobiographie in der Regel sehr lesenswert.

 

Biografie schreiben lassen

Biografie schreiben lassen

Biografie schreiben lassen Die Autobiografie soll vor allem eins werden: qualitativ. Sie muss den Lebensweg einer Person möglichst genau zeichnen und dabei die charakteristischen Züge der Person herausarbeiten. Der inhaltliche, rote Faden, ist gewiss durch die...

Über den Sinn

Über den Sinn

Über den Sinn Die Frage nach dem Sinn ist eine sehr zentrale Frage der ganzen Menschheitsgeschichte. Es ist aber ein eher neuzeitliches Phänomen, dass wir uns immer öfter auf die Suche danach begeben. Ja, wir befinden uns regelrecht in einer permanenten Sinnkrise....

Schritt für Schritt

Schritt für Schritt

Schritt für Schritt zur Biografie Eine Anleitung, die Sie an die Hand nimmt und Schritt für Schritt alles erklärt. Geht das überhaupt? Ist es möglich, eine allgemein gültige Anleitung für die Erstellung einer Biografie zu schreiben? Wir wollen es versuchen.   ...

Homöostase, Entropie und Salutogenese

Homöostase, Entropie und Salutogenese

Denken Sie mal nach: In welchen Situationen fühlen Sie sich entspannt? Warum reden Jugendliche häufig vom „Chillen“? Kennen Sie Erwachsene, die „ständig unter Strom“ stehen? Wie geht es Ihnen persönlich? Was hat es auf sich mit dem zunehmenden Alltagsstress in unserer...

Ihre ganz persönliche Biografie

Ihre ganz persönliche Biografie

Der Sinn vom Verfassen einer Biografie Vorbilder und Lebensbewältigung Was macht ein langes und erfülltes Leben aus? Erinnern Sie sich an Ihre Kindheit zurück: Welche Vorbilder hatten Sie? Welche Eigenschaften hatten diese? Gibt es heute Vorbilder in Ihrem Leben?...

Peter Illig

Peter Illig

Biografie Peter Illig Wohnhaft in München. Wahlheimat seit 2014. Nein, eine Biografie beginnt so nicht. Gehen wir einen Schritt zurück, so entdecken wir Würzburg. Dort hat Peter Bankbetriebswirtschaft (BA) studiert und in Lengfeld gewohnt. An Lengfeld erinnern ihn...