Biografie schreiben

Eine Kurzbiografie schreiben – 5 wichtige Tipps

Eine Kurzbiografie schreiben

Vielleicht musst du für die Schule eine Kurzbiografie schreiben. Oder du möchtest für dich selbst eine Kurzbiografie erstellen. In jedem Fall ist es wichtig, diese 5 Tipps zu kennen, denn mit ihnen wird die Biografie ein Erfolg.

 

Gliederung der Kurzbiografie:

  1. Einleitung: Um wen geht es? Warum bekannt? Herkunft?
  2. Hauptteil: Geburtsort? Lebensweg? Was hat die Person erreicht? Lebt noch?
  3. Schlussteil: Bedeutung der Person heute

 

Weil das natĂĽrlich sehr knapp ist, findest du hier die Gliederung der Kurzbiografie nochmal ausfĂĽhrlich. Mit diesen 5 Tipps kannst du eine hervorragende Kurzbiografie schreiben. Viel SpaĂź!

 

Was ist eine Kurzbiografie eigentlich?

Grundsätzlich erzählt eine Biografie vom Lebensweg eines Menschen. Es sind besondere Umstände und „Highlights“ die das Leben dieser Person geprägt haben. Es können aber auch ganz alltägliche Dinge sein, etwa Rituale, die fĂĽr diesen Menschen wichtig waren und deshalb in der Biografie erwähnt werden. Viele Menschen schreiben ihre Biografie selbst. Das ist dann eine Autobiografie. Es gibt jedoch auch Menschen, die Ihre Biografie schreiben lassen. Eine Biografie umfasst das gesamte Leben und ist deshalb sehr lang. Eine Kurzbiografie ist – du ahnst es bereits: kurz. Sie ist deutlich kompakter und deshalb schnell geschrieben und schnell gelesen.

 

Eine Kurzbiografie schreiben

Diesen Artikel lesen häufig Schüler, deshalb beschreiben wir die Punkte so, dass Sie für deine Schularbeit gut nutzen kannst.

Ăśber wen handelt eine Biografie?
Meistens handelt eine Biografie über eine berühmte, bekannte Person. Es kann aber prinzipiell jeder eine Kurzbiografie schreiben. Auch viele private Menschen verspüren den Wunsch, eine Biographie zu schreiben. Somit kann deine Kurzbiografie über deine Oma oder über eine bekannte Person schreiben. Wichtig: das Alter spielt grundsätzlich keine Rolle. Der Mensch über den du schreibst, kann auch ganz jung sein. Nur gibt es dann natürlich nicht so viel zu schreiben. Ältere Menschen haben viel erlebt und deshalb handeln Biografien meist von älteren Menschen.

#1 Kurzbiografie schreiben – Worauf kommt es an?

Grundsätzlich gilt: bei einer Kurzbiografie entscheidest du selbst, was du an der Person interessant findest. Versetze dich dabei in die Rolle deiner Leser. Was möchten deine Leser über die Person erfahren? Welche Information ist besonders wichtig? Gibt es vielleicht besondere Geschichten, die kaum jemand kennt?

Hier wichtige Fragen, die dir beim Kurzbiografie schreiben helfen werden:

  • Was ist das fĂĽr eine Person ĂĽber die du schreibst?
  • Was hat diese Person besonderes erlebt oder getan?
  • Hat die Person eine besondere Entscheidung gefällt?
  • War die Person erfolgreich – und warum? Das „warum“ macht deinen Text interessant und ist deshalb besonders wichtig.
  • Stammt die Person aus einem reichen oder armen Elternhaus?
  • Hat die Person studiert oder sich das Wissen selbst beigebracht?
  • Aus welchem Land kommt die Person? Ist die Person in ein anderes Land gezogen, dann ist das meist interessant, weil kulturelle Unterschiede prägen. Was hat die Person hier erlebt? Was dort?
  • Auch die Familie, Eltern der Person sind meistens wichtig.
  • Und ganz wichtig: lebt die Person noch? Wann hat die Person gelebt? Die Zeit ist besonders wichtig, weil daraus ein Kontext entsteht. Heute ist ein schwules Pärchen normal. 1850 war es ein Skandal. Die Zeit und das Umfeld sind daher besonders wichtig, wenn die Person schon länger verstorben ist.
  • In der Kurzbiografie nehmen private Dinge wie Hobbys keinen Platz ein. Wenn zum Beispiel ein Politiker privat gerne Golf spielt, dann ist das eher uninteressant. Whitney Houston hatte 200 Paar Schuhe – das ist interessant aber nicht relevant. Solche Informationen gehören nicht in die Biografie und auf keinen Fall in die Kurzbiografie. Die Todesursache hingegen, sollte erwähnt werden.

 

#2 Beginne mit der Recherche

Biografie schreiben lassen

Wenn du eine Kurzbiografie schreiben möchtest, dann ist das Wichtigste die Recherche. Sie ist wichtig, denn je mehr du recherchierst, desto mehr spannendes Material findest du. Jeder Mensch hat spannende Geschichten erlebt. Manchmal sind es sogar Geheimnisse, die ans Licht kommen. Die Recherche macht deshalb wirklich Spaß. Und je besser du recherchierst, desto einfacher fällt es dir nachher, die Kurzbiografie zu schreiben.

  • Frag Google. Klingt einfach und ist hilfreich.
  • Besorge dir BĂĽcher ĂĽber die Person. Wenn es zum Beispiel ein Präsident ist, ĂĽber den du eine Kurzbiografie schreiben sollst, dann gibt es massig Informationen in der BĂĽcherei. Manchmal gibt es sogar FachbĂĽcher kostenlos.
  • Wikipedia weiĂź sehr viel. Vor allem findest du aber unter jedem Artikel die Quelle. Und die ist besonders wertvoll, weil du dort weitere Infos zur Person findest.
  • Informiere dich ĂĽber Personen, die mit deiner Person in Verbindung standen. Wenn du z.B. ĂĽber Barak Obama schreiben sollst, dann ist seine Frau Michele natĂĽrlich ebenfalls interessant. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass du bei den Texten zu seiner Frau auch Geheimnisse ĂĽber Barak Obama findest.
  • Bei Youtube und Podcasts solltest du hingegen vorsichtig sein. Die Inhalte wurden oft von Privatpersonen erstellt. Du weiĂźt hier also nie, wir sorgfältig sie recherchiert sind. Youtube und Podcasts werden deshalb oft nicht als Quelle akzeptiert.
  • Notiere bei deiner Recherche immer auch gleich die Jahreszahl – oder das konkrete Datum. Diese Infos helfen dir später.

 

#3 Kurzbiografie schreiben – was kann weg?

OK, jetzt hast du viel Material gesammelt. Google, Wikipedia, Bücher, Berichte, Veröffentlichungen haben viele Infos geliefert. Jetzt kommt der schwierige Teil. Du musst nun überlegen, welche Informationen wirklich relevant sind. Welche Infos sind für den Leser spannend und für die Person charakteristisch?

Meistens gibt es kleine Details, die schnell unter gehen. Billie Eilish Eltern waren äußerst musikalisch und erzogen Billie entsprechend. Sie hat keine Schule besucht sondern wurde zu Hause unterrichtet. Für ihre Karriere war das ganz entscheidend. Ob Bill Clinton musikalisch war, ist hingegen uninteressant. Es kommt also bei der Auswahl der Details darauf an, wie sie die Person beeinflusst haben.

 

#4 Die Reihenfolge

Die Reihenfolge der Informationen ist chronologisch. Grundsätzlich jedenfalls. Eine Biografie schreiben Menschen immer rückblickend. Beginnend bei der Geburt bis hin zum Tod. Das ist eigentlich logisch. Wir erwähnen es trotzdem, denn gerade wenn du viele Informationen gesammelt hast, ist die Reihenfolge nicht immer klar.

Britney Spears zum Beispiel war ein PopStar der 2000er Jahre. Sie wurde jedoch berĂĽhmt, weil sie den Disney Club in der USA moderierte. Ihre Karriere begann also im Fernsehen. Ihr Potential wurde erkannt und erst dann wurde Sie als Pop Ikone berĂĽhmt.

 

#5 Die Kurzbiografie schreiben

Nachdem nun die Inhalte und deren Reihenfolge feststehen, musst du alles in Form bringen. Das ist einfach, denn es gibt hierfĂĽr klare Vorgaben: Eine kurze Einleitung gefolgt vom Hauptteil und einem Schlusswort.

  1. Einleitung Kurzbiografie: Weil es kurz sein soll, reichen hier zwei oder drei Sätze aus. Die Einleitung enthält die wirklich allerwichtigsten Informationen. „Die amerikanische Billie Eilish wurde mit 17 zur Pop Ikone. Sie ist Sängerin und Songwriter…“
  2. Hauptteil: der Hauptteil einer Kurzbiografie sollte maximal 700 – 800 Worte umfassen. Das sind in etwa 1,5 Seiten Text. Inhaltlich verwendest du alles, was du in #2 zusammengetragen hast. Der Hauptteil beginnt meist mit dem Geburtsort der Person.
  3. Schlussteil: Abschließend schreibst du, welche Bedeutung die Person erlangt hat. Handelt es sich um einen Politiker, kannst du auch den Nachfolger erwähnen. Ist die Person noch am Leben, schreibe was sie heute tut.

 

Wie lange sollte eine Kurzbiografie sein?

Bis 500 Worte spricht man von einer Kurzvita. Bis 1000 Worte von einer Kurzbiografie und wenn es länger als das ist, meist von einer Biografie. Die exakte Anzahl der Worte ist dabei weniger wichtig. 500 und 1000 Worte sind vielmehr eine Orientierungshilfe.

 

Kurzbiografie schreiben – Die drei häufigsten Fehler:

  1. Fehlerursache Nummer 1: Die Kurzbiografie ist ein Sachtext und muss deshalb sachlich sein. Der häufigste Fehler ist daher ein „lustiger“ oder „dramatischer“ Schreibstil. Versuche nicht, dem Text zusätzliche Dramatik zu geben, wo keine ist.
  2. Eine weitere Fehlerquelle ist schlechte Recherche. Es ist daher immer gut, zwei Quellen fĂĽr eine Information zu finden. Dann kannst du sicher sein, dass deine Information korrekt ist.
  3. Vermeide Wortwiederholungen. Barrack Obama war Präsident. Barrack Obama war der erste schwarze Präsident. Nach seiner Wahl hat Barrack Obama dies und das getan. Zugegeben: es ist schwierig Wiederholungen zu vermeiden weil du ja permanent ĂĽber die gleiche Person schreibst. Doch gerade deshalb musst du auf Abwechslung achten. Im Falle von Barrack Obama kannst du auch „der Präsident“, der „Nobelpreisträger“ oder „der Held der Schwarzen“ oder „der treue Ehemann“ als Synonym sehr gut verwenden.

 

Der funktionale höhenverstellbare Schreibtisch

Der funktionale höhenverstellbare Schreibtisch

Sitzen wir zu viel? Die gesundheitlichen Folgen, die durch zu langes Sitzen entstehen, sind nicht nur die bekannten RĂĽckenschmerzen. Weitere Probleme, die sich langsam, aber sicher ankĂĽndigen, sind: Stress, ein schwacher Kreislauf und damit verbunden Herzerkrankungen....

Was Socken über die Persönlichkeit aussagen

Was Socken über die Persönlichkeit aussagen

Socken sind mehr als nur ein Kleidungsstück, das die Füße warm hält. Sie können auch etwas über die Persönlichkeit, den Charakter und die Stimmung des Trägers oder der Trägerin verraten. In diesem Artikel stellen wir fünf Aspekte vor, die Socken über die...

Kurzbiographie ĂĽber sich selbst schreiben

Kurzbiographie ĂĽber sich selbst schreiben

Eine Kurzbiografie über sich selbst zu schreiben, ist eine gute Möglichkeit, sich selbst besser kennenzulernen und zu reflektieren. Häufig wird das aber auch in der Schule oder in der Ausbildung verlangt. Deshalb schauen wir uns in diesem Beitrag die verschiedenen...